logo Die Adresse
für passgenaue, handgefertigte Otoplastiken

Damit Sie trotz Hörverlust Ihre Lebensqualität in vollen Zügen genießen können, ist der richtige Halt Ihres Hörgeräts eine der Grundvoraussetzungen.

In unserem Labor fertigen wir seit über 20 Jahren verschiedenste Ohrpassstücke und greifen dabei auf Kompetenz, modernste Fertigungstechnik und erfahrene Handarbeit zurück. Durch die Otoplastik wird Ihr Hörgerät individuell auf das Ohr angepasst. Unser Qualitätsmanagementsystem kombiniert mit präziser Handarbeit gewährleistet die beste Qualität für die Otoplastik und ermöglicht uns eine Reklamationsquote von unter 0,94%.

  • 1997 - Gründung durch Rolf Lebioda
  • 1998 - Anmeldung des „Vent 200x“
  • 1999 - Anmeldung des Nummernsystems zur Kennzeichnung von Otoplasiken
  • 1999 - farbige Schlauchretention
  • 2000 - Übernahme des Labors durch Fred Becker
  • 2001 - Wir binden Ihnen ein paar Bären auf (Farbmuster in Bärenform)
  • 2002 - komplettes Testset inkl. Datenblättern zu den Materialien für Allergietests verfügbar
  • 2003 - Codesystem zur Beschreibung der Fertigungsvorgaben
  • 2004 - Strassstein-Lineal
  • 2005 - Einführung des Qualitätsmanagement-Systems
  • 2006 - AIR-Otoplastiken für slim-tubes
  • 2007 - 10 Jahre = mehr als 200.000 Otoplastiken
  • 2008 - Einführung und Anwendung eines Qualitätsmanagementsystems
  • 2016 - Übernahme des Labors durch Antonio Callea
  • 2017 - 20 Jahre = mehr als 1 Mio. Otoplastiken

Standard SE’s

Sili-Otoplastiken